Neubau eines Teehauses auf der Insel Schwanenwerder, Berlin

Anlehnend an das abgerissene Nebenhaus wurde das Teehaus in gleichen Proportionen mit Reetdach errichtet. Sowohl die Außenverkleidung, als auch der komplette Innenausbau sind in Eiche ausgeführt.

Mit einer großzügigen Terrasse öffnet sich der Einraum zur Havel.





Bauherr: Würth-Stiftung

Nutzfläche: 50 m2
Fertigstellung: 2003
Leistungsphasen: 1 - 9